FridaysforFuture arbeitet mit dem Jugendparlament Ideen und Projekte für den Klimaschutz aus – nun liegt es am Gemeinderat zu Handeln

In den vergangenen Wochen waren wir nicht nur in Form einer FridaysforFuture-Demo auf den Straßen unterwegs, sondern haben auch die Chance ergriffen, unsere Ideen in die Kommunalpolitik einzubringen. Mitte Januar 2020 veranstalteten wir einen kooperativen Workshop mit dem Büro des Oberbürgermeisters.
Zusammen mit dem Jugendparlament Friedrichshafen und der Verwaltungsabteilung Landschaftsplanung und Umwelt haben wir viele konkrete Ideen für den Masterplan „Klimastadt Friedrichshafen“ gesammelt. In den Wochen darauf folgte eine interne Arbeitsphase, in der aus unserer Ideenliste vier Leuchtturmprojekte herausgearbeitet wurden, welche wir heute den Fraktionen und Ratsmitgliedern zugeschickt haben. Wir möchten, dass die Umsetzung dieser Projekte möglichst sofort beginnt und mit den Mitteln des neuen Klimabudget des DHH 20/21 finanziert wird.

Die Titel der vier Leuchtturmprojekte lauten:
Leuchtturmprojekt 1: Solar auf allen Dächern in Friedrichshafen
Leuchtturmprojekt 2: Klimabildung und Öffentlichkeitsarbeit
Leuchtturmprojekt 3: Wärmewende
Leuchtturmprojekt 4: Mobilitätsmanagement

Die Klimakrise ist auch eine Kommunikationskrise. Es wird nicht reichen, wenn der Staat alleine handelt – die Bürgerinnen müssen gemeinsam mit den Politikerinnen an einem Strang ziehen. Zum einem sollte der Staat die nötigen Rahmenbedingungen schaffen, zum anderen sollte er die Bevölkerung informieren. Aus diesem Grund haben wir nicht nur Projekte wie die Wärmewende, welche sofort Treibhausgase einspart, in das Dokument gesetzt, sondern auch das Projekt „Klimabildung und Öffentlichkeitsarbeit“. Wir Fordern darin eine zentrale Stelle für Friedrichshafen, welche nicht nur die Klimakrise erklärt und lokale Effekte aufzeigt, sondern auch Möglichkeiten zur Handlung und Anpassung einfach verständlich für alle zur Verfügung stellt.

Einen ausführlicheren Beitrag zu den Leuchtturmprojekten so wie das Dokument selber und die Ideenliste aus dem Klimaworkshop finden Sie unter www.klima-streik.de/blog oder https://fffutu.re/leuchttumprojekte-fn