Großstreik am 25. März 2022

Es ist wieder so weit. Fridays for Future ruft auf zum Großstreik!

Am 25. März 2022 ab 14 Uhr

Unter dem Motto #PeopleNotProfit werden wir am Freitag, den 25. März 2022 ab 14 Uhr in Friedrichshafen am Stadtbahnhof auf die Straße gehen.

Großstreik

Demozug von Fridays for Future

Lass uns gemeinsam ein Zeichen setzen: Wir demonstrieren gegen die Profitgier der großen Konzerne und für bessere Klimapolitik in Deutschland. Mit #PeopleNotProfit machen wir darauf aufmerksam, dass Regierungen weltweit noch immer die Profitgier von Konzernen über unser aller Lebensgrundlagen stellen. Infolgedessen steuern wir auf über 3°C-Erwärmung zu und schon jetzt verlieren jeden Tag Menschen ihr Zuhause durch Naturkatastrophen. Eine friedliche und klimagerechte Welt ist möglich! Doch dafür braucht es am 25. März die gesamte Gesellschaft auf den Straßen! Wir brauchen eine Welt, deren Zukunft nicht durch immer schlimmer werdende Klimakatastrophen gefärdet wird. Wir brauchen eine Energiepolitik, die nicht von Fossilen Energien abhängig ist und vom Krieg ins chaos gestürzt wird. Wir brauchen eine Politik, die für die Menschen da ist und nicht für den Profit. Also gehen wir auf die Straßen am 25. März!

Deutschlandweite Aktionen

Hier in Friedrichshafen werden wir am Freitag, den 25. März 2022 die Demonstration am Stadtbahnhof (See-seite) um 14 Uhr beginnen. Sobald alle dort angekommen sind, werden wir den Demozug über die Franziskusstraße und den Buchhornplatz zum Adenauerplatz laufen. Und von da weiter zu den Kundgebungen an der Musikmuschel. Bastelt Transparente, Schilder und Plakate und bringt diese zum Demozug mit. Und tragt überall wo sich ein sinvoller Abstand nicht halten lässt eine FFP2 Maske.

Wir suchen Ordner*Innen für den Klimastreik am 25.3.

Wenn du Mithelfen magst, suchen wir auch noch Ordnerinnen um einen friedlichen Verlauf der Demonstration gewährleisten zu können. Als Ordnerin musst du Volljährig ein. Als Teilnehmer unserer Demonstration ist jedes Alter, Geschlecht und Hautfarbe Willkommen.

Wir brauchen auch eure Unterstützung. Denkt doch bitte über eine Spende nach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.