Veranstalter

Fridays for Future Friedrichshafen
Email
friedrichshafen@klima-streik.de

Andere Veranstalter

Fridays for Future
Website
https://fridaysforfuture.de/

Ort

Stadtbahnhof Friedrichshafen (Seite Franziskusplatz)
88045 Friedrichshafen

Datum

Sep 20 2019

Uhrzeit

11:30 - 15:00

Fridays for Future Demonstration (#AlleFürsKlima)

Wir sind am 20.9. beim weltweiten Streiktermin auch dabei und Streiken in Friedrichshafen.

Um 11:30 Uhr beginnt die Demo am Stadtbahnhof auf der Seite vom Franziskusplatz. Es sind alle Generationen aufgefordert zu kommen, egal wie jung, alt oder welche Lieblingsfarbe. Die Klimakrise geht uns alle etwas an und Konsequenzen sind schon heute spürbar. Wir möchten auch in 50 Jahren noch auf diesem Planeten leben können und wenn wir so weitermachen wie bisher geht das nicht. Das muss auch endlich die Politik verstehen, in Brüssel, in Berlin, in Stuttgart und in Friedrichshafen!

Unsere Demo geht am Franziskusplatz los und läuft Richtung Musikmuschel an der Promenade. Dort gibt es ein Bühnenprogramm, Infostände und die Möglichkeit mitgebrachte Kleidung mit Siebdruck bedrucken zu lassen.

Wir sind nicht allein, u.a. Greenpeace wird auch mit einem Stand und einer Rede vertreten sein.

Wenn Fragen aufkommen, freuen wir uns über Kontakt. Hierzu einfach eine Mail an friedrichshafen@klima-streik.de schreiben oder direkt auf unseren Social-Media Kanälen uns antexten.

Der 20.9. ist ein Weltweiter Streiktermin, allein in Deutschland gibt es schon über 420 angemeldete Demonstrationen. Infos zu den Deutschlandweiten Aktionen gibt es auf klima-streik.org und allefürsklima.de

 

 

Sharepics:

Comments

  1. Nicole sagt:

    Tausend Dank für euer Engagement! Weiter so!
    Ändert doch bitte noch den Begriff Klimakreise in Klimakrise.
    Vielen Dank!

    1. Karol Roller Karol Roller sagt:

      Danke für den Hinweis 😳

  2. Franz sagt:

    Hallo, neben der Klimakrise haben wir weltweit auch eine Datenschutzkrise. Eure Website hat leider ziemlich viele eingebundene externe Anbieter, darunter die üblichen Datensilos. Wie wäre es denn wenn ihr an der Stelle auch „ökologischer“ vorgehen würdet. Ich fände es toll!

    1. Karol Roller Karol Roller sagt:

      Jo da hast du natürlich recht und das ist ein echtes Problem. Das Twitter Iframe und das von Instagram ist Datenschutztechnisch richtig ungeil. Hast du eine Idee wie wir das besser machen können? Weil wir würden so etwas gerne auf unserer Seite haben, ich hatte aber noch keine Zeit nach einer vernümftigen Lösung zu schauen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.